Aktuelles zum 26. Juli

Wochenspruch zum 7. Sonntag nach Trinitatis, 26. Juli

So seid ihr nun nicht mehr Gäste und Fremdlinge, sondern Mitbürger der Heiligen und Gottes Hausgenossen. (Epheser 2,19)

 

Gottesdienste

Sonntag, 26.7.

9.30 Uhr Gottesdienst mit Vorstellung der Konfirmanden, Pfarrer Binder; Opfer: für das Evang. Werk für Diakonie und Entwicklung

11.00 Uhr Kleines Sommerfest der Kinderkirche unter Einhaltung der Hygieneregeln

Sonntag, 02. August

10.30 Uhr gemeinsamer Gottesdienst im Grünen der Kirchengemeinden Biberach-Kirchhausen, Bonfeld und Fürfeld in Biberach am Förstle (Festplatz im Täler- und Auenpark)

Kein Gottesdienst in Fürfeld

Sonntag, 09. August

09.30 Uhr Gottesdienst beim Hoffest des Gasthofes „Traube“

 

Regelungen für Gottesdienste

Leider müssen wir immer noch wegen der Abstandsregelung die Platzzahl auf 40 Personen beschränkt lassen. Daher bitten wir Sie, dass Sie sich möglichst zum Gottesdienst anmelden. Dafür haben Sie die Möglichkeit telefonisch 07066/8125 (bitte sprechen Sie ggf. auf den Anrufbeantworter), per E-Mail: pfarramt.fuerfeld@elkw.de oder über unsere Homepage www.kirche-fuerfeld.de.

An den Auflagen hat sich noch immer nichts geändert:

Es darf zwar wieder gesungen werden, jedoch nur mit Maske.

Zur Nachverfolgung von Infektionsketten müssen die Namen aller Besucher/-innen dokumentiert werden.

Auch ist es noch erforderlich, dass Sie eine Mundschutzmaske tragen müssen, solange Sie sich im Kirchenraum bewegen. Sobald Sie Ihren festen Sitzplatz eingenommen haben, können Sie sie während des Gottesdienstes ablegen.

 

Online-Gottesdienste

Der letzte Online-Gottesdienst kommt am 26. Juli aus Biberach-Kirchhausen.

Sie finden ihn unter https://www.kirche-fuerfeld.de bzw. auf www.ekbk.de finden.

 

Gemeindebrief

Der nächste Gemeindebrief ist am Entstehen und wird ab Freitag, 31. Juli für unseren Austrägerkreis zur Abholung im Pfarramt bereit liegen. Wenn Sie während der Corona-Zeit pausieren wollen dann melden Sie sich bitte im Pfarramt.

 

Öffnungszeiten Pfarramt

Frau Mayer nimmt gern zu den Öffnungszeiten – montags von 14.30 bis 17.00 Uhr und freitags von 09.00 bis 12.00 Uhr – Ihr Anliegen entgegen. Bitte tragen Sie bei einem Besuch eine Mund-Nasen-Maske. Mittel zur Händedesinfektion ist im Pfarramt vorhanden. Sie können uns aber auch gern Ihr Anliegen telefonisch unter 07066/8125 (ggf. Anrufbeantworter) und E-Mail (pfarramt.fuerfeld@elkw.de oder hildegard.mayer@elkw.de) mitteilen.

Am Freitag, 24. Juli ist das Sekretariat wegen Urlaub geschlossen.

 

Neuer Ausbildungskurs der Ökumenischen Telefonseelsorge Heilbronn

Jährlich gehen etwa 12.000 Anrufe bei der Telefonseelsorge Heilbronn ein. Diese hohe Zahl spiegelt das große Bedürfnis vieler Menschen wider, in einer Krise oder belasteten Lebenssituation einen neutralen und offenen Gesprächspartner zu finden. Die von der evangelischen und katholischen Kirche getragene Telefonseelsorge bietet Hilfe durch einfühlendes und wertschätzendes Zuhören an. Sie unterstützt die Anrufenden beim Entdecken von Ressourcen und bei der Suche nach Lösungen. Die Telefonseelsorge steht Anrufenden rund um die Uhr an jedem Tag des Jahres zur Verfügung. Sie hebt sich durch dieses 24stündige Angebot von allen anderen Beratungs- und Seelsorgeeinrichtungen ab.

Es sind 79 geschulte Ehrenamtliche, die Anrufenden bei der Telefonseelsorge ein Ohr leihen. Eine Mitarbeit, die Sinn macht.

Ab November bietet die Telefonseelsorge Heilbronn einen neuen Ausbildungskurs an, der auf die Aufgabe als Telefonseelsorgerin bzw. Telefonseelsorger vorbereitet.

Selbsterfahrung, Einübung einer hilfreichen Gesprächsführung und Vermittlung von Fachinformationen sind wesentliche Elemente dieser berufsbegleitenden Ausbildung, die sich über 10 Monate erstreckt.

Die Ausbildungsgruppe trifft sich einmal wöchentlich für drei Stunden am Abend, zudem sind drei Wochenenden vorgesehen. Die Ausbildung ist kostenfrei, es wird aber im Anschluss an die Ausbildung eine Mitarbeit bei der Telefonseelsorge (mit Tag- und Nachtdiensten) erwartet.

Interessierte kontaktieren bitte baldmöglichst die Geschäftsstelle der Telefonseelsorge, Postfach 3541, 74025 Heilbronn, Tel. 07131-86566 bzw. per Mail ts.heilbronn@t-online.de

 

Aktuelle Informationen finden Sie immer auf unserer Homepage https://www.kirche-fuerfeld.de

 

Ich wünsche Ihnen für die Sommer- und Ferienzeit Gottes Begleitung und seinen Segen.

Pfarrer Thomas Binder, E-Mail: pfarramt.fuerfeld@elkw.de